Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Lernen fördern investiert
[mehr]

    Lernen fördern investiert

    [mehr]

  • Lernen fördern geht mit in die 9. Runde „Ökoprofit“ 
Landrat verspricht „AHA-Erlebnisse“ [mehr]

    Lernen fördern geht mit in die 9. Runde „Ökoprofit“

    Landrat verspricht „AHA-Erlebnisse“ [mehr]

  • Von Emsbüren bis Münster-Roxel 
Eröffnungsveranstaltung für neue Mitarbeitende [mehr]
 
 

    Von Emsbüren bis Münster-Roxel

    Eröffnungsveranstaltung für neue Mitarbeitende [mehr]

     

     

News

Lernen fördern geht mit in die 9. Runde „Ökoprofit“ des Kreises Steinfurt

Landrat verspricht „AHA-Erlebnisse“ [mehr]

12.01.17
Kat: Lernen fördern

Von Emsbüren bis Münster-Roxel

Eröffnungsveranstaltung für neue Mitarbeitende - Geschäftsführung und Betriebsrat laden zum Willkommenskaffee[mehr]

21.12.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern

Lernen fördern investiert - Berichterstattung aus der IVZ

Die Bildungseinrichtung „Lernen fördern“ hat die Immobilien Breite Straße 4 und 6 gekauft. „Lernen fördern“ will an diesem Standort mehr als zwei...[mehr]

21.12.16
Kat: Lernen fördern, LF Ibbenbüren

Von dem, was der Mensch schafft, bleibt nicht das, was nützlich ist,...

...sondern was bewegt. - Weihnachts- und Neujahrsgrüße [mehr]

21.12.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern, Lernen fördern Dienstleistungen

Lernen fördern e.V., Das Unternehmen

„Sie sind die Zukunft unserer Firma“,

so Bernhard Jäschke zum Abschlussgespräch des Führungskräftetrainings.

„Wie der Handwerker sein Werkzeug „in Schuss hält“, um möglichst gute Arbeit abzuliefern, müssen auch wir, als Führungskräfte, unsere Instrumente pflegen“, so aus dem Kreis der 11 Seminarteilnehmer.
Diese Mitarbeitenden aus allen drei Unternehmensbereichen, der Kinderland gGmbH, der Lernen fördern Dienstleistungen gGmbH und des Mutterunternehmens der Lernen fördern e. V. , trafen sich jetzt zur Inhouse-Fortbildung mit der Überschrift „Führungskräftetrainng für alte Hasen und Nachwuchsführungskräfte.“

Über einen Zeitraum von einem halben Jahr traf man sich zu fünf eintägigen Modulen. Unter der professionellen Federführung von Andrea Rüter (RÜTER Personalmanagement, Riesenbeck) wurden die Kompetenzen in Themenfeldern wie Führung, Kommunikation, Teamentwicklung, Projektmanagement und Selbstorganisation weiterentwickelt.

Betriebsklima und Motivation werden in jedem Unternehmen stark durch die Führungskultur geprägt. Deshalb ist es für Lernen fördern wichtig, dass sich junge Führungskräfte intensiv mit der neuen Rolle auseinandersetzen.

In dem abschließenden Transferworkshop wurden jetzt Unterstützungsangebote ausgearbeitet, Spielregeln im Umgang vereinbart und Führungsleitsätze formuliert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

nach oben