Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Dreiklang im Einklang
Lernen fördern - Jobcenter und Agentur für Arbeit - Betriebe 100 Auszubildende starten [mehr]
 
 

    Dreiklang im Einklang

    Lernen fördern - Jobcenter und Agentur für Arbeit - Betriebe
    100 Auszubildende starten [mehr]

     

     

  • Viele neue Projekte - viele neue Mitarbeitende
Geschäftsführung und Betriebsrat begrüßen [mehr]

    Viele neue Projekte - viele neue Mitarbeitende

    Geschäftsführung und Betriebsrat begrüßen [mehr]

  • "Fitnessstudio der Nächstenliebe"
Das Sozialkaufhaus „Fundus“ wurde am Freitagmorgen in den neuen Räumen an der Laurenzstraße wiedereröffnet [mehr].

    "Fitnessstudio der Nächstenliebe"

    Das Sozialkaufhaus „Fundus“ wurde am Freitagmorgen in den neuen Räumen an der Laurenzstraße wiedereröffnet [mehr].

  • In deutscher Sprache einkaufen - international kochen
Projekt "Neues Land  - neue Chancen" im gesamten Kreis [mehr]

    In deutscher Sprache einkaufen - international kochen

    Projekt "Neues Land  - neue Chancen" im gesamten Kreis [mehr]

News

Ausbildungsstart bei Lernen fördern

Die Einrichtungen des Lernen fördern freuen sich in diesem Jahr 100 Auszubildende zu Ihrem Ausbildungsbeginn begrüßen zu dürfen. In allen...[mehr]

28.09.16
Kat: Lernen fördern

Einkaufen in deutscher Sprache - Speisen zubereiten:international

Projekt „Neues Land – Neue Chancen“ jetzt im gesamten Kreis Steinfurt auch in Greven[mehr]

12.09.16
Kat: Lernen fördern, LF Greven

GOLD, SILBER oder BRONZE? Dabeisein ist alles.

Abnahme Sportabzeichen - Angebot "Gesundheitsmanagement" [mehr]

10.09.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern, Lernen fördern Dienstleistungen

Auf 76 Beinen unterwegs bei AOK Firmenlauf in Rheine

Bereits seit 3 Jahren beteiligt sich der Lernen fördern – Unternehmensverbund an dem professionell von der AOK organisierten Firmenlauf[mehr]

07.09.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern

Lernen fördern e. V., Kreisverband Steinfurt

Was uns wichtig ist

Kooperation mit den Betrieben der Wirtschaft

Die Betriebe der Wirtschaft sind unsere wichtigsten Kooperationspartner. Nur mit ihnen kann eine erfolgreiche Integration in die Arbeitswelt gelingen. Die Anforderungen der Betriebe bestimmen unsere Bildungs- und Qualifizierungsangebote. Durch einen engen Kontakt und regelmäßigen Austausch vermitteln wir passgenaue geeignete BewerberInnen. Fachpraktische Unterweisungen finden direkt in den Betrieben statt. BewerberInnen erproben ihre Fähigkeiten im betrieblichen Alltag im Rahmen eines Praktikums.

Partner der öffentlichen Auftraggeber

Wir arbeiten eng mit den Agenturen für Arbeit, dem Kreis Steinfurt, den Kommunen und dem Integrationsamt zusammen. Gemeinsam entwickeln und verwirklichen wir Projekte zur Beratung, Qualifizierung, Vermittlung und Integration von Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen.

Ein lückenloses Netz von Förderangeboten

Unsere Angebote beginnen am Übergang von der Schule in den Beruf. Zusammen mit den Förderschulen und den Allgemeinbildenden Schulen begleiten wir die jungen Menschen und unterstützen sie, in der Vielfalt der Bildungsangebote die für sie passende Förderung zu finden. Auch bei Rückschlägen und Misserfolgen bleiben wir der verlässliche Partner, bis jeder Einzelne seinen Platz gefunden hat.

Unser Qualitätsanspruch

Mit unserem Qualitätsmanagementsystem stellen wir sicher, dass sich alle Bildungs- und Unterstützungsprojekte in unseren Einrichtungen von der Planung über die Durchführung bis zur Auswertung an einheitlichen Qualitätsstandards orientieren und den Bedürfnissen unserer KundInnen entsprechen. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Wünsche der NutzerInnen unserer Angebote als auch die Anforderungen unserer Auftraggeber.

Als lernende Organisation verbessern wir mit unserem Qualitätsmanagementsystem systematisch unsere Organisationsstrukturen und unsere Dienstleistungsangebote.

Mit der regelmäßigen Überprüfung der Zielerreichung unserer Projekte und der Ermittlung der Zufriedenheit unserer TeilnehmerInnen und Auftraggeber initiieren wir erforderliche Veränderungsprozesse, die durch die Einbeziehung aller Mitarbeitenden transparent und zeitnah realisiert werden.

Die Wirksamkeit unseres Systems ist CERTQUA-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008. Darüber hinaus sind wir zugelassener Träger nach AZAV.

 

 

nach oben