Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands
Zur Seite: Bildungsmanufaktur des Lernen fördern

  • Sprudelarmes Wasser und inhaltsreiche Informationen
gab es beim Begrüßungskaffee für neue Mitarbeitende [mehr]

    Sprudelarmes Wasser und inhaltsreiche Informationen


    gab es beim Begrüßungskaffee für neue Mitarbeitende [mehr]

  • uschlag für den gesamten Kreis
Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

    uschlag für den gesamten Kreis

    Ausbildungsbegleitende Hilfen gehen weiter [mehr]

  • Berufs-Wunschkonzert in Ibbenbüren 
Elektro, Medizin, Verkauf, IT, Verwaltung oder doch „was Soziales“? [mehr]

    Berufs-Wunschkonzert in Ibbenbüren

    Elektro, Medizin, Verkauf, IT, Verwaltung oder doch „was Soziales“? [mehr]

  • Firmenlauf in Rheine
Unternehmensverbund mit starker Beteiligung dabei [mehr]

    Firmenlauf in Rheine

    Unternehmensverbund mit starker Beteiligung dabei [mehr]

News

Gezielte Förderung - soziales Engagement

Bundestagsabgeordneten Jens Spahn beim Lernen fördern in Steinfurt[mehr]

19.09.17
Kat: Lernen fördern, LF Steinfurt

Hilfe! Der Schulabschluss steht vor der Tür. Und jetzt?

Lernen fördern ist in Greven, Ibbenbüren und Rheine mit der Berufseinstiegsbegleitung für Schülerinnen und Schüler gestartet. Julia Schurke,...[mehr]

19.09.17
Kat: Lernen fördern, LF Greven, LF Ibbenbüren, LF Rheine

Ein toller Erfolg – Firmenlauf in Rheine!

So viele Läuferinnen und Läufer wie noch nie nahmen am diesjährigen 12. AOK-Firmenlauf in Rheine teil. Rund 1.700 Menschen aus 90 Firmenteams gingen...[mehr]

19.09.17
Kat: Kinderland, Lernen fördern, Lernen fördern Dienstleistungen

Berufs-Wunschkonzert in Ibbenbüren

Elektro, Medizin, Verkauf, IT, Verwaltung oder doch „was Soziales“? Diese Frage beschäftigte wohl die (meist jungen Menschen), die zur...[mehr]

11.09.17
Kat: Kinderland, KL Ibb-Kunterb, KL Ibb-Nelken, KL Ibb-Wagner, KL Ibb-Witten, Lernen fördern, LF Ibbenbüren

Lernen fördern e. V., Kreisverband Steinfurt

10.12.15

Jetzt kann Weihnachten kommen

Ausbau des Mitarbeiterfreundlichen Unternehmen schreitet voran


Nachdem im November 2014 die heiße Phase des Entwicklungsprozesses Mitarbeiter-freundliches Unternehmen abgeschlossen wurde, konnten im Jahr 2015 wichtige Schritte zur Umsetzung gemacht werden.

Acht junge Familien konnten wir im ablaufenden Jahr mit einem Zuschuss zu den Kosten für eine Kinderferienbetreuung unterstützen. So gelang es, die Betreuung der Kinder in den Schulferien abzudecken, wenn der Urlaub dafür nicht ausreichte. Und in mehr als 20 Fällen übernimmt das Unternehmen die Hälfte der Kosten für die Betreuung der Kinder in einem Kindergarten. So sieht Vereinbarkeit von Familie und Beruf praktisch aus.

Außerdem wurde vor wenigen Wochen eine Vereinbarung mit dem Betriebsrat abgeschlossen, die die wichtigen Fragen rund um das Thema Pflege von Angehörigen regelt. Sie erlaubt zum Beispiel den Mitarbeitenden, in akuten Notfallsituationen unkompliziert zwei Tage zu Hause zu bleiben, während das Gehalt weiter gezahlt wird.

Und auch beim Thema Geld hat sich was getan. Sowohl beim Lernen fördern e. V. als auch bei der Kinderland gGmbH wurden die Tabellenvergütungen kräftig erhöht. So haben ab dem 01.01.2016 alle Beschäftigten mehr im Portemonnaie. Jetzt kann Weihnachten kommen.



< Lernen fördern Weihnachtsmarkt

nach oben