Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Klick führt zur Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

  • "Willkommenskaffee" für neue Mitarbeitende
Geschäftsführung lädt ein [mehr]

    "Willkommenskaffee" für neue Mitarbeitende

    Geschäftsführung lädt ein [mehr]

  • Lernen fördern ist INTERNATIONAL
 250 pädagogische Fachkräfte beschäftigt das Unternehmen: Viele Menschen- viele Kulturen [mehr]

    Lernen fördern ist INTERNATIONAL

    250 pädagogische Fachkräfte beschäftigt das Unternehmen:
    Viele Menschen- viele Kulturen [mehr]

  • Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander
Inhousefortbildung mit Dr. Mohammad Heidari [mehr]

    Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander

    Inhousefortbildung mit Dr. Mohammad Heidari [mehr]

  • 1 x 1 der Bewerbung
Broschüre von unseren Fachleuten  neu aufgelegt [mehr]

    1 x 1 der Bewerbung

    Broschüre von unseren Fachleuten
    neu aufgelegt [mehr]

News

Neues Land - Neuen Chancen: Verstehen fremder Kulturen verbessert das Miteinander

„Meine Ziele als Trainer sind es, mich durch die Vermittlung interkulturell relevanter Handlungskompetenzen dafür einzusetzen, dass die vielfältigen...[mehr]

21.06.16
Kat: Lernen fördern, LF Emsdetten, LF Greven, LF Ibbenbüren, LF Lengerich, LF Rheine, LF Steinfurt

Es ist mehr als eine gute Tradition beim Lernen fördern in Rheine,

die alten „Herrschaften“ im Hause Kümpers zu Kaffee und Kuchen in die gute Stube der Kümpers Villa einzuladen.[mehr]

13.06.16
Kat: Lernen fördern, LF Rheine

Neuauflage der Broschüre „1x1 der Bewerbung“

Druckfrisch liegt uns nun die Broschüre das „1x1 der Bewerbung“ vor. Weitere 3.000 Exemplare wurden gedruckt, da in den letzten 2 Jahren diese...[mehr]

06.06.16
Kat: Lernen fördern

280 Mittelstufen-Schüler haben erstmals in den Beruf hineingeschnuppert

Beim Projekttag „Berufe begreifen“ im Ballenlager haben sich viele Grevener Betriebe präsentiert.[mehr]

11.05.16
Kat: Lernen fördern, LF Greven

Lernen fördern - Informationen

1. SOCCER CUP in Rheiner Sportarena: „20 Teams ein Ziel“

Am Samstag, den 20.02.2016 startete um 13 Uhr in der Sportarena der 1. Rheiner SOCCER CUP unter dem Motto „20 Teams ein Ziel“.

Fünf Integrations-Teams sind bei dem Turnier angetreten, die übrigen 15 Teams wurden von Betriebsmannschaften unterschiedlicher Firmen aus Rheine und der näheren Umgebung gestellt. Auch der Lernen fördern e.V. Kreisverband Steinfurt hat mit einer Mannschaft teilgenommen.

Im Team waren 11 geflüchtete junge Männer aus fünf verschiedenen Herkunftsländern (Syrien, Iran, Irak, Eritrea, Mazedonien), die aktuell Einstiegskurse am Standort Steinfurt oder das Projekt „Neues Land Neue Chancen“ in Rheine beim Lernen fördern besuchen. Es war das erste Mal, dass die Jungs zusammen bei einem Turnier gespielt haben.

Zu Beginn wurden die teilnehmenden Mannschaften von Stephan Willers als Sprecher der Organisatoren „Round Table“ und „Ladies‘ Circle“ Rheine mit dem Spielablauf auf vier Kunstrasenplätzen vertraut gemacht. Die jeweils 20 Minuten dauernden Partien waren für alle Mannschaften eine große Herausforderung, wobei neben dem sportlichen Teil auch der Faktor des „zusammen Spaß haben“ eine wichtige Rolle gespielt hat.

Im Finale des ersten SOCCER CUP Rheine konnte sich der Deutsch–Kurdische Kulturverein aus Rheine durchsetzen und das Turnier für sich entscheiden.

Auch wenn das Team des Lernen fördern e.V. nicht über die Vorrunde hinausgekommen ist, sind sich alle Teilnehmer einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war und sie beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei sind.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

nach oben