Hilfsnavigation:

Logo Lernen fördern - Dienstleistungen - Klick führt zur Lernen fördern - Dienstleistungen-Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

  • 8.000 Arbeitsplatz-Quadratmeter
für diese Menschen 

    8.000 Arbeitsplatz-Quadratmeter

    für diese Menschen 

  • Berufsfelderkundler Niklas Geulen und Walid Charif bei uns 
[mehr]

    Berufsfelderkundler Niklas Geulen und Walid Charif bei uns

    [mehr]


  • Wir sleeven alles.Auch Tiernahrung! 
[mehr]

    Wir sleeven alles.
    Auch Tiernahrung! 

    [mehr]

  • 16. Unternehmerfrühstück im Kreis Steinfurt
[mehr]

    16. Unternehmerfrühstück
    im Kreis Steinfurt

    [mehr]

News

Berufe begreifen - Messe in Greven

"Irgendwie war das Interesse in diesem Jahr besonders gut", so resümiert stellvertretender Lernen fördern – Dienstleisung- Betriebsleiter...[mehr]

25.05.16
Kat: Lernen fördern Dienstleistungen

13 Lernen fördern–Dienstleistungen-Multiplikatoren motiviert

So ist das Geschäftsleben: Mal laufen die Aufträge automatisch und dann auch mal wieder nicht so ganz von alleine. So auch bei den...[mehr]

27.04.16
Kat: Lernen fördern, Lernen fördern Dienstleistungen

Zwei Berufsfelderkunder bei der gemeinnützigen Lernen fördern- Dienstleistungen gGmbH

8-Klässler im Kreis Steinfurt müsste man sein, so wie Niklas Geulen und Walid Charif. Die zwei sympathischen jungen Männer haben einen [mehr]

21.04.16
Kat: Lernen fördern Dienstleistungen

Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

Neuer Prospekt für unser Integrationsunternehmen[mehr]

07.04.16
Kat: Lernen fördern Dienstleistungen

Montieren

Die Bandbreite unseres Leistungsfeldes reicht hier von der einfachen Montage bis hin zu den anspruchsvollen Tätigkeiten: vom Isolierkannendeckel über die Montage von Rollbändern für die Geflügelindustrie bis zur hochkomplizierten Fadenbremse.
Unsere MitarbeiterInnen haben sich gerade in diese Sparte besondere Fertigkeiten angeeignet, die unseren Kunden zugute kommen.

Beispiel I von Diana Bömer:

"Der Deckel einer klassischen Isolierkanne besteht aus einem Unter- und einem Oberteil, einem Ventil, einem Expanderring und einem Kipphebel. Nun ist Handarbeit gefordert: Es muss nicht nur zusammengesteckt, sondern zum Teil auch geklebt und gestanzt werden. Wir sind Profis."

 

Beispiel II von Dirk Schattke (Teamleiter):

"Man muss schon feinmotorisch begabt sein, um so eine Fadenbremse zu montieren. Diese Bremsen für die Textilindustrie werden mit Metallflügeln ausgestattet, die sicherstellen, dass die Fäden kontrolliert durch die Maschine laufen. Aufwendig zum Beispiel ist auch die Installation einer Spezialkamera. Die Gesamtmontage einer Fadenbremse kann bei so einem Auftrag durchaus mal zwei bis drei Stunden in Anspruch nehmen."

 

nach oben