Hilfsnavigation:

Logo Kinderland - Klick führt zur Kinderland-Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

Headnavigation ueberspringen

  • „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“ 
Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]
 
 
 
 

    „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“

    Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]

     

     

     

     

  • „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“
Boys Day im Kinderland [mehr]

    „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“


    Boys Day im Kinderland [mehr]

  • Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen
[mehr]

    Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen

    [mehr]

  • Kinderland-Kindergartenplatz mit freier Ferienwahl  Keine Schließungstage im Kinderland! 
Jetzt kann der Strandurlaub kommen! [mehr]

    Kinderland-Kindergartenplatz mit freier Ferienwahl
    Keine Schließungstage im Kinderland! 

    Jetzt kann der Strandurlaub kommen! [mehr]

News

Neue Mitarbeitende bei der gemeinnützigen Kinderland GmbH

Carmen Ankenbrand, Pia Stahl, Ramona Jerzinowski, Udo Sandmann und Helga Deermann [mehr]

02.05.16
Kat: Kinderland, KL Horstmar, KL Horstmar-Leer, KL Lotte-Büren, KL Rheine

„Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“

Boys Day im Kinderland[mehr]

29.04.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Witten, KL Rheine Nienbergstraße

Lernen fördern e. V. in Radiosendung "Jobhits" vorgestellt

Die Radiosendung heißt RST-Jobhits und wird immer freitags von11.00 Uhr bis 12.00 Uhr ausgestraht. Ein Modul des Lokalsenders in dem Firmen...[mehr]

25.04.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern

Grundsätze zur Bildungsförderung

Berichterstattung aus der IVZ [mehr]

25.04.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Kunterb, KL Ibb-Nelken, KL Ibb-Wagner, KL Ibb-Witten

Fotogalerien - News - ALLE

Wie funktioniert „Bildung“ im Kinderland?

Sonderausstellung zum Bildungsbereich "Soziale und (inter-)kulturelle Bildung" 

Das Land NRW hat sie definiert: Die Bildungsgrundsätze für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Kindertagesbetreuung und Schulen im Primarbereich in NRW.

Danach arbeiten wir: Von mathematischer Bildung über Medien, Sprache, Religion usw.


Jetzt möchten wir Ihnen dokumentieren, was genau diese Bildungsbereiche für uns bedeuten und wo wir "Bildung" umsetzen.

Dazu haben wir uns Folgendes überlegt:

1. Es wird Sonderausstellungen in allen Kinderland-Einrichtungen zu den einzelnen Bildungsbereichen geben.

2. Wir haben Symbole oder Buttons zu den einzelnen Bildungsbereichen geschaffen. Diese werden immer und überall auftauchen und Ihnen als Eltern Informationen darüber geben, welche Bildungsbereiche wir mit unseren Angeboten abdecken.

Hier nun Informationen zur 1. Ausstellung zum Bildungsbereich "Soziale, und (inter-)kulturelle Bildung:

„Der Einkauf auf dem Wochenmarkt ist für uns zum Beispiel auch ein Bildungsprojekt in den Bereichen „Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung“, „Mathematische Bildung“ und „Körper, Gesundheit und Ernährung“.“

Und unser Ziel ist es, Ihnen zu übermitteln wie und wann wir die einzelnen Bildungsbereiche in unserer täglichen Arbeit „In den Blickpunkt“ nehmen.

Dem Bildungsbereich „Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung“ werden zum Beispiel Aktionen wie

… Geburtstagsfeiern

… Das Feiern von verschiedenen Festen, wie Ostern und Weihnachten

… Besuche von Theatern, Museen etc.

… Stadtspaziergänge

… Projekte zum Thema „Mein Land, dein Land“

… Kooperationen mit anderen Institutionen

 

Und dies sind nur wenige Eindrücke

In jeder unserer Einrichtung wird in dieser Bildungsbereich vorgestellt und mit einer kleinen Mitmachaktion wie zum Beispiel „Wir wohnen alle in Ibbenbüren, findest du deine Straße“ oder „Wo kommen wir eigentlich her“ und das „Ausprobieren von verschiedenen Gerichten“ näher gebracht.

In loser Sortierung möchten wir Ihnen im Laufe des Jahres die weiteren 10 Bildungsbereiche näher bringen.

Viel Freude beim Erkunden! 

Den Elternbrief finden Sie  [hier] (269 KB).

 

 

 

nach oben