Hilfsnavigation:

Logo Kinderland - Klick führt zur Kinderland-Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

Headnavigation ueberspringen

  • „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“ 
Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]
 
 
 
 

    „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“

    Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]

     

     

     

     

  • „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“
Boys Day im Kinderland [mehr]

    „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“


    Boys Day im Kinderland [mehr]

  • Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen
[mehr]

    Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen

    [mehr]

  • 173 Kinderland-Kinder reisen weiter
Übergang Kinderland-Grundschule [mehr]

    173 Kinderland-Kinder reisen weiter

    Übergang Kinderland-Grundschule [mehr]

News

„Ich möchte zur Schule gehen, weil ich schon 6 Jahre alt bin…“

173 Kinderland-Kinder reisen weiter in die Grundschule. [mehr]

28.06.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Kunterb

Neue Mitarbeitende bei der gemeinnützigen Kinderland GmbH

Carmen Ankenbrand, Pia Stahl, Ramona Jerzinowski, Udo Sandmann und Helga Deermann [mehr]

02.05.16
Kat: Kinderland, KL Horstmar, KL Horstmar-Leer, KL Lotte-Büren, KL Rheine

„Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“

Boys Day im Kinderland[mehr]

29.04.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Witten, KL Rheine Nienbergstraße

Lernen fördern e. V. in Radiosendung "Jobhits" vorgestellt

Die Radiosendung heißt RST-Jobhits und wird immer freitags von11.00 Uhr bis 12.00 Uhr ausgestraht. Ein Modul des Lokalsenders in dem Firmen...[mehr]

25.04.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern

Unser Leitbild

  • Alle Kinder werden unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrem kulturellen und sozialen Hintergrund und ihren individuellen Fähigkeiten wertgeschätzt [mehr].

  • Jedes Kind erhält von den Erzieherinnen und Erziehern Zeit und persönliche Zuwendung für seine individuelle Entwicklung [mehr].

  • Die Aufgabe unserer pädagogischen Fachkräfte ist es, Lern- und Entwicklungsbegleiter für die Kinder zu sein und sie in ihrem selbstständigen Handeln zu unterstützen [mehr].

  • Unsere Fachkräfte sind Spezialistinnen und Spezialisten frühkindlicher Bildung und Betreuung. Die für den Elementarbereich relevanten wissenschaftlichen Erkenntnisse finden Eingang in unsere pädagogische Praxis [mehr].

  • Unsere Einrichtungen arbeiten nach einheitlichen pädagogischen Standards [mehr].

  • In den Teams unserer Einrichtungen halten wir Fachkräfte mit speziellen Qualifikationen für unsere pädagogischen Schwerpunkte vor [mehr].

  • Wir fördern in unserem Unternehmen eine Anerkennungskultur und beteiligen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den zentralen betrieblichen Prozessen [mehr].

  • Eltern sind Experten für ihre Kinder. Wir gestalten gemeinsam mit ihnen eine Erziehungspartnerschaft [mehr].

  • Wir suchen mit jeder Familie nach Lösungen, damit Eltern Beruf und Familienleben vereinbaren können [mehr].

  • Unsere Tageseinrichtungen für Kinder sind ein lebendiger Bestandteil des Gemeinwesens [mehr].

 [Hier]  (5.9 MB)finden Sie unsere Imagebroschüre.

nach oben