Hilfsnavigation:

Logo Kinderland - Klick führt zur Kinderland-Startseite
Zur Startseite des Lernen fördern Kreisverbands

Headnavigation ueberspringen

  • „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“ 
Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]
 
 
 
 

    „Strampelnd, kriechend, krabbelnd, rennend, springend, kletternd, mit anderen tobend, hüpfend, fassend, hebend, schiebend und auf vielerlei Art und Weise mehr erobern Kinder sich und ihre Welt.“

    Ausstellung zum Bildungsbereich Bewegung [mehr]

     

     

     

     

  • „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“
Boys Day im Kinderland [mehr]

    „Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“


    Boys Day im Kinderland [mehr]

  • Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen
[mehr]

    Buttons zeigen Eltern, was ihre Kinder lernen

    [mehr]

  • Kinderland-Kindergartenplatz mit freier Ferienwahl  Keine Schließungstage im Kinderland! 
Jetzt kann der Strandurlaub kommen! [mehr]

    Kinderland-Kindergartenplatz mit freier Ferienwahl
    Keine Schließungstage im Kinderland! 

    Jetzt kann der Strandurlaub kommen! [mehr]

News

Neue Mitarbeitende bei der gemeinnützigen Kinderland GmbH

Carmen Ankenbrand, Pia Stahl, Ramona Jerzinowski, Udo Sandmann und Helga Deermann [mehr]

02.05.16
Kat: Kinderland, KL Horstmar, KL Horstmar-Leer, KL Lotte-Büren, KL Rheine

„Neue Erzieher braucht das (Kinder)-land“

Boys Day im Kinderland[mehr]

29.04.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Witten, KL Rheine Nienbergstraße

Lernen fördern e. V. in Radiosendung "Jobhits" vorgestellt

Die Radiosendung heißt RST-Jobhits und wird immer freitags von11.00 Uhr bis 12.00 Uhr ausgestraht. Ein Modul des Lokalsenders in dem Firmen...[mehr]

25.04.16
Kat: Kinderland, Lernen fördern

Grundsätze zur Bildungsförderung

Berichterstattung aus der IVZ [mehr]

25.04.16
Kat: Kinderland, KL Ibb-Kunterb, KL Ibb-Nelken, KL Ibb-Wagner, KL Ibb-Witten

Geschichte

Vom Lernen fördern e.V. zur Kinderland gGmbH

Seit 1984 ist der Verein Lernen fördern im Bereich der beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen oder Benachteiligungen im Kreis Steinfurt tätig. Ursprünglich wurde der Verein als Selbsthilfeverband von Eltern lernbehinderter Kinder gegründet, um SchülerInnen der Schulen für Lernbehinderte beim Übergang in das Arbeitsleben zu unterstützen.

Das im Jahr 1991 verabschiedete Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder in Nordrhein-Westfalen begründete den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Kinder ab drei Jahren. Im Zuge dieser Entwicklung übernahm der Verein Lernen fördern 1992 mit dem Neubau einer Tageseinrichtung in Ibbenbüren den ersten Kindergarten in seine Trägerschaft. Dem folgten bis zum Jahr 2000 fünf weitere Einrichtungen in Greven, Horstmar, Ibbenbüren und Rheine. Die Verwaltung dieser sechs Tageseinrichtungen, das zeigte die Praxis, ließ sich nicht mehr problemlos in die Arbeit des Lernen fördern e.V. eingliedern. Auch rechtlich war es ratsam, hierfür einen eigenen Rahmen zu schaffen. Deshalb wurden im Jahr 2001 die sechs Tageseinrichtungen in die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Vereins, die "gemeinnützige Kinderland GmbH", überführt. Auf dieser Basis wurden in den Jahren 2002 bis 2005 weitere Einrichtungen aufgebaut. 

nach oben